Hagelschutznetz


Bedingt durch die Klimaschwankungen haben leider Sturm- und Hagelschäden in den letzten Jahren zugenommen. Unser flexibles Hagelschutznetz, das sowohl auf aktuelle, aber auch auf alle gleichgültig wie alten Princess Gewächshäuser und zum Teil auch auf Fremdfabrikate montiert werden kann,  schützt auch Ihr Gewächshaus vor großen Hagelschäden.


Über das Dach des Gewächshauses wird im Abstand von zwei Meter eine Rohrkonstruktion gelegt. Diese einzelnen Elemente werden mit Stahlseilen am Fundament angeschraubt. Diese Unterkonstruktion bleibt ganzjährig am Gewächshaus. Auf dieser Trägerkonstruktion befinden sich Einschubschienen, in diese werden die fertigen Rahmen mit den vorgespannten Netzen einfach eingeschoben. Um ein Herausziehen vor dem Winter zu erleichtern, werden diese mittels Haken einfach beim Einschieben schon miteinander verbunden.

Ein weiterer Vorteil des Systems ist auch der große seitliche Überstand. Dieser bietet auch den vertikalen Glasflächen einen optimalen Schutz. Die Netzte „schweben“ ca. 40cm über dem Gewächshaus, somit sind auch geöffnete Dachkippflügel geschützt. Das Einschieben und Herausziehen der Rahmen mit den Netzen kann einfach von einer Person erledigt werden.


Die Gewebe sind speziell für den Hagelschutz entwickelt: Sie werden in Rahmen vorgespannt und haben die Funktion eines Trampolins, das die Energie der Hagelkörner absorbiert und diese wieder wegschleudert. Trotzdem sind diese UV-Beständigen Gewebe sehr robust und verursachen durch ihre feine Machart praktisch keinen Schatten. Auch die Lüftung  wird nicht beeinträchtigt.